Schriftstellerei

Eigene Veröffentlichungen in verschiedenen Bereichen. Langjährige Erfahrung im Erstellen von Pressemitteilungen.

Ich liebe es, zu schreiben. Schon als ich klein war wollte ich immer lieber an den Schreibtisch und Texte verfassen, als mit meiner Schwester Puppen zu spielen. Zunächst widmete ich mich der Lyrik als Ausdrucksform. Seit 2004 bin ich regelmäßig in den Anthologien der Bibliothek Deutschsprachiger Gedichte vertreten und habe 2014 meine zwei Lyrikbände „Mitternachtsstürme“ als E-Book veröffentlicht. Ebenfalls als E-Book 2014 erschien mein erstes Theaterstück „Barocko – Das moderne Leben“.

Neben meinen privaten Veröffentlichungen war ich auch beteiligt an dem Katalog zur Sonderausstellung „Für schön befunden – Objekte im Spannungsfeld der Ästhetik“ 2008, zur gleichnamigen Ausstellung in der ethnologischen Sammlung der Universität Göttingen. An der Ausstellung habe ich im Rahmen meines Studiums mitgewirkt.

Meine Zwischenprüfungsarbeit in Ethnologie entstand zum Thema „Mexikanische Wandmalerei“ und ist, wie auch meine Abschlussarbeit zum Thema „Moderne indianische Malerei“, nicht veröffentlicht. Zurzeit schreibe ich an meiner Doktorarbeit, in der ich mich mit den wechselseitigen Einflüssen der modernen westlichen und der indianischen Malerei befasse.

In meinem Beruf konnte ich bis jetzt besonders durch meine Pressetexte besonders hervorstechen. Außerdem verfasste ich für vielfältige Flyer und Broschüren Texte, sowie für Webseiten und Blogs.

E-Book, Veröffentlichung 2014
E-Book, Veröffentlichung 2014
E-Book, Veröffentlichung 2014
Veröffentlicht 2017 auf CareElite.de
  • Imagebroschüre Regialog 2011
Erschienen 2011
  • „Für schön befunden – Objekte im Spannungsfeld der Ästhetik“
2008, Beitrag im Katalog zur Sonderausstellung der Ethnologischen Sammlung der Georg-August-Universität Göttingen